Rootvole


LLOYD Shoes GmbH

Hans-Herrmann-Meyer-Strasse 1
27232 Sulingen
Tel.: 04271 - 9400
Email: service@lloyd-shoes.de
WWW: http://www.lloyd-shoes.de

Map24

Die 1888 in Bremen gegründete LLOYD Schuhfabrik siedelte 1942 nach Sulingen um. Mit dieser Entscheidung wurde aus der Mittelpunktstadt im Landkreis Diepholz eine der wenigen Schuhproduktionsstandorte Norddeutschlands. Heute ist LLOYD einer der größten Arbeitgeber Sulingens und betreibt die letzte bedeutungsvolle Schuhproduktionsstätte Niedersachsens.

Der Markenname LLOYD entstand in den zwanziger Jahren. Zu diesem Zeitpunkt suchte der damalige Verantwortliche nach einem "merkwürdigen" Begriff für Qualitätsschuhe, die auch im Export ihren Erfolg haben sollten. Durch diese Überlegung wurde der Firmenname LLOYD für die Produktion und den Vertrieb von Schuhen eingetragen. Er ziert bis heute in nahezu unveränderter Form jeden LLOYD-Schuh.

Die Schäfte (Schuhoberteile) werden auf der Mittelmeerinsel Malta sowie in Rumänien gefertigt. Die Montage (das Zusammenführen von Schaft und Sohle) erfolgt in Rumänien und zu einem erheblichen Teil im Sulinger Fertigungswerk. Im Sulinger Kompetenzcenter erfolgt auch das Design der Sohlen und die technische Ausarbeitung der Modelle. LLOYD in Sulingen ist die Basis für Ausbildung und Festlegung der LLOYD-Qualitätsstandards. Und dies soll auch so bleiben.

Das Schaftproduktionswerk auf Malta sowie die Fertigungsstätte in Rumänien orientieren ihre eigenen Aktivitäten - wie auch die anderen weltweiten Zulieferer - eng an den Produktionsanforderungen und Vorgaben des Kompetenzcenters Sulingen, um notwendige Fertigungsteile und Fertigprodukte "just in time" zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort anliefern zu können. Aber nicht nur die Produktion der Schuhe erfolgt am Standort Sulingen. Auch die CAD-unterstützte Kollektionsentwicklung wird in der eigenen zentralen Modellabteilung durchgeführt. Ergänzt von internationalen externen Designern entstehen hier saisonal, bis zu 1.000 Prototypen, von denen ca. 150 in die Produktion und den Verkauf gelangen.

Ein ausgeklügeltes Qualitätssicherungssystem im gesamten Produktionsablauf gewährleistet, dass nur Schuhe die LLOYD-Fabriken verlassen, die auch den Markennamen LLOYD verdienen - ein hoher Qualitätsstandard bei einem Produkt, das aus bis zu 150 Einzelteilen besteht, die in bis zu 120 Arbeitsgängen, zum Teil in Handarbeit, zusammengefügt werden.

LLOYD steht weltweit für hochwertige Damen- und Herrenschuhe mit sehr hohem modischen, aber auch klassischem Anspruch.